Perleberger Straße 59
10559 Berlin-Moabit

Gottesdienst: Termine bitte beim Gemeindeleiter erfragen

Gemeindeleiter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Berliner Gemeinde möchte eine für alle offene Gemeinde sein und wir laden herzlich zu Gottesdiensten und Gesprächskreisen ein. Die Veranstaltungen findest du in unserem monatlichen Mitteilungsblatt „Gemeindeleben“ oder können beim Gemeindeleiter erfragt werden. Zur Gemeinde gehören Instrumentalisten und ein Chor, der sich regelmäßig zu Proben trifft, zu den Gottesdiensten singt und gelegentlich auch in anderen Gemeinden auftritt.

Unser Ziel ist es, unser Leben mit Jesus Christus als unserem Retter und Heiland zu gestalten, damit er es gelingen lassen und uns zu einer mit ihm verbundenen, weltweiten christlichen Familie gestalten kann.

Du bist herzlich eingeladen und wir freuen uns auf dich.

Die Anfänge der eigenständigen Gemeinde Berlin gehen mindestens auf das Jahr 1905 zurück. Ab 1927 war sie eine Reformiert-apostolische Gemeinde und damit Teil des Reformiert-apostolischen Gemeindebundes. Durch den Bau der Berliner Mauer 1961 wurde die Gemeinde geteilt. Bis 1990 gab es in beiden Teilen Berlins jeweils eine Gemeinde. Die Ostberliner Gemeinde blieb im Reformiert-apostolischen Gemeindebund, deren Sitz sich in Dresden befand. Die Gemeinde in Westberlin wurde Teil der Apostolischen Gemeinschaft mit Sitz in Düsseldorf. Nach dem Mauerfall kam es 1990 zur Wiedervereinigung der beiden Berliner Gemeinden. 1994 schloss sich auch der Reformiert-apostolische Gemeindebund unter Aufgabe seines Namens mit der Apostolischen Gemeinschaft zusammen.